Elterninfo

Liebe Eltern!

Diese Seite bietet Ihnen wichtige weiterführende Informationen zur Jugendfeuerwehr Zeil am Main. Wir haben hier für Sie die bei uns geltenden Regelungen aufgeführt, sowie immer wiederkehrende Fragen beantwortet.
Falls dennoch Unklarheiten bleiben oder allgemeine Fragen auftauchen, kontaktieren Sie uns bitte über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere wichtigsten Regeln

Neben den Tätigkeiten rund um die Jugendfeuerwehr, soll diese natürlich vor allem auch Spaß machen. Trotzdem sind einige Punkte zu beachten, um eine gute Zusammenarbeit zu gewährleisten: 

  • Wie in der aktiven Feuerwehr, tragen die Jugendlichen eine Dienstkleidung. Diese darf nur an Veranstaltung der Jugendfeuerwehr getragen werden. Ein privates Tragen dieser Kleidungsstücke ist untersagt. Im Geräthaus hat jeder einen eigenen Spind, in dem die Uniform aufbewahrt wird. Nur zum Waschen darf die Uniform mit nach Hause genommen werden.
  • Alkohol und Rauchen sind sowohl für unsere Betreuer als auch für die Jugendlichen bei Veranstaltungen rund um die Jugendfeuerwehr untersagt.
  • Pünktlichkeit wird sowohl in der aktiven Wehr, als auch in der Jugendfeuerwehr, großgeschrieben.
  • Falls Ihr Kind einmal oder auch längere Zeit verhindert ist, würden wir uns über einen Anruf oder eine kurze Nachricht von Ihnen freuen. Auch wenn Ihr Kind das Interesse verliert (was wir nicht hoffen), wäre es schön, wenn Sie sich bei uns melden. So können wir unsere Veranstaltungen besser planen und frühzeitig dem Interessensverlust gegensteuern.
  • Sollte Ihr Kind mehrmalig fehlen, ohne dass wir informiert wurden, kommen wir unserer Fürsorgepflicht nach und erkundigen uns bei Ihnen nach dem Grund.
  • Zeitweise geben wir den Jugendlichen zu besonderen Veranstaltungen (Zeltlager, Fahrten, Ausflügen, etc.) Rundbriefe, mit einem Abschnitt zum Ausfüllen, mit. Bitte geben Sie diesen spätestens zu dem angegebenen Termin ab. Sowohl die Rundbriefe als auch den Terminplan, finden Sie nochmals auf unserer Homepage zum Download.
  • Während Jugendfeuerwehrveranstaltungen sind die Jugendlichen auf den direkten Hin- und Heimweg über die gemeindliche Unfallversicherung versichert. Falls dennoch etwas im Zusammenhang mit der Jugendfeuerwehr geschehen ist, so teilen Sie uns dies bitte sofort mit.
  • Wir bemühen uns, die Jugendlichen nach dem Unterricht heimzufahren. Sollten wir es einmal nicht schaffen, haben wir keinen Einfluss darauf, wie die Jugendlichen ihren Heimweg gestalten.


Häufig gestellte Fragen

Wie kann man bei der Jugendfeuerwehr mitmachen?

Nach dem Sie den Jugendwart oder einen der Betreuer kontaktiert haben, findet eine „Schnupperstunde“ statt. Hier kann Ihr Kind erste Eindrücke von einer Gruppenstunde sammeln. Am Ende wird eine Informationsmappe mit Anmeldung ausgehändigt. Bitte weisen Sie uns auch darauf hin, ob Ihr Kind ggf. Krankheiten bzw. Schwächen bei der Ausübung bestimmter Tätigkeiten hat, so dass wir individuell auf Ihr Kind eingehen können.

Ab welchem Alter kann man bei der Jugendfeuerwehr Zeil am Main mitmachen?

Ab dem vollendeten 12. Lebensjahr kann man bei der Jugendfeuerwehr starten. Ab dem vollendeten 18. Lebensjahr erfolgt der Übertritt in die aktive Wehr.

Wann und Wo finden die Jugendfeuerwehrübungen statt?

Anfang des Jahres fertigen wir einen Terminplan an, woraus Sie die entsprechenden Termine entnehmen können. Trotzdem kann es vorkommen, dass sich Termine verschieben oder neue Veranstaltungen hinzukommen. Über Änderungen werden wir entweder die Jugendlichen bei der nächsten Gruppenstunde oder über einen gesonderten Rundbrief informieren.

Was macht man bei der Jugendfeuerwehr?

Wir versuchen immer einen Ausgleich zwischen feuerwehrtechnischer Ausbildung, Spiel und Spaß zu schaffen. Bei der feuerwehrtechnischen Ausbildung wird der Umgang mit der Ausrüstung der Feuerwehr gelehrt, was z.B. in Wettwerben geprüft wird. Aber auch Veranstaltungen wie Spielenacht, Kinoabend oder sonstige gruppendynamische Tätigkeiten stehen auf den Dienstplan.

Ab wann fährt man Einsätze mit?

Mit abgeschlossener Truppmann-Ausbildung, die frühestens ab 16 Jahren möglich ist, können die Jugendlichen mit ausrücken. Davor sind Einsätze für Mitglieder der Jugendfeuerwehr nicht gestattet. Natürlich steht sowohl die Schule als auch eine mögliche Ausbildung im Vordergrund, deshalb sollten die Jugendlichen nur in der Freizeit an Einsätzen teilnehmen.

Was kostet die Mitgliedschaft bei der Jugendfeuerwehr?

Die Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr kostet ab dem Jahr 2017 jährlich 18 Euro (Vereinsbeitrag: 6,- €; Jugendkasse 12,- €). Die Ausrüstung wird von der Jugendfeuewehr Zeil am Main gestellt. Bei größeren Ausflügen oder dem Zeltlager kann es möglich sein, dass wir einen geringen Kostenanteil an die Jugendlichen weitergeben müssen.

Welche Qualifikation haben die Betreuer?

Unser Jugendfeuerwehrleiter sowie die Betreuer besuchen regelmäßig Schulungen und Lehrgänge. Darüber hinaus sind viele Betreuer ehemalige Jugendfeuerwehr-Mitglieder, so dass sie genau wissen, was den Jugendlichen bei der Feuerwehr Spaß macht.

Ist man als Angehöriger der Jugendfeuerwehr versichert?

Ja! Jedes Jugendfeuerwehrmitglied ist bei uns automatisch bei allen Aktivitäten der Jugendfeuerwehr sowie auf dem direkten Weg zum Dienst oder nach Hause durch die KUVB (Kommunale Unfallversicherung Bayern) versichert.

 

Kontakt

Anschrift Gerätehaus

Am Stadtsee 4
97475 Zeil am Main
Tel.: 09524 1540

eMail: info(at)feuerwehr-zeil.de
Homepage: www.feuerwehr-zeil.de

 

Kommadanten

Tobias Hetterich
Tel.: +49 (0)170 3315287

Patrick Scherbaum (stv. Kdt)
Tel.: +49 (0)170 9989448 

 

Verein Freiwillige Feuerwehr Stadt Zeil a. Main e.V.

Volker Winkelmann (1. Vorstand)
Laucha Str. 12
97475 Zeil

Florian Pfaff (2. Vorstand)