Rettungskarten im Auto

Was ist die Rettungskarte?

Die Rettungskarte ist ein DIN A4 Blatt, welches im Auto aufbewahrt wird und im Falle eines schweren Verkehrsunfalls den Rettern wichtige Informationen liefert, die die Rettung beschleunigen. Solche wichtigen Informationen sind zum Beispiel die Positionen von Airbags und Batterien, verstärkte Karosserie-Elemente, elektr. Leitungen, Tanks und Druckzylinder.

Wie hilft die Rettungskarte genau?

Autos werden mit der Zeit immer stabiler und beinhalten immer mehr Technik. Des weiteren werden neue Antriebstechniken (wie bei Hybrid- und Elektroautos) verwendet.
Genau hier setzt die Rettungskarte ein. An der Einsatzstelle können die Retter, wenn eine Rettungskarte vorhanden ist, schneller, gezielter und sicherer vorgehen. So können die Ansatzpunkte für Schere und Spreizer besser gewählt werden und Gefahren, wie das nachträgliche Auslösen eines Airbags, umgangen werden.

Die Rettungskarte kann für nahezu jedes Auto im Internet auf der Seite des Herstellers heruntergeladen werden. Spezielle Aufkleber auf der Windschutz- oder Heckscheibe können darauf hinweisen, dass eine Rettungskarte im Auto mitgeführt wird.   

Weitere Infos und eine Liste der Rettungskarten finden Sie unter www.adac.de

 Bild: BMW

 Bericht: David Doster

Kontakt

Anschrift Gerätehaus

Am Stadtsee 4
97475 Zeil am Main
Tel.: 09524 1540

eMail: info(at)feuerwehr-zeil.de
Homepage: www.feuerwehr-zeil.de

 

Kommadanten

Tobias Hetterich
Tel.: +49 (0)170 3315287

Patrick Scherbaum (stv. Kdt)
Tel.: +49 (0)170 9989448 

 

Verein Freiwillige Feuerwehr Stadt Zeil a. Main e.V.

Volker Winkelmann (1. Vorstand)
Laucha Str. 12
97475 Zeil

Florian Pfaff (2. Vorstand)